Fortbilden + Neues lernen
Wichtig ist, nicht mit dem Fragen aufzuhören.

Albert Einstein
Fortbilden + Neues lernen
Wichtig ist, nicht mit dem Fragen aufzuhören.

Albert Einstein
Fortbilden + Neues lernen
Wichtig ist, nicht mit dem Fragen aufzuhören.

Albert Einstein

Fortbilden + Neues lernen

Praxisorganisation Kommunikation Personal Führen Überlastungsprävention


Praxisorganisation

Bei Ihnen in der Praxis (Inhouse)

  1. Die Anmeldung souverän managen – positiv, souverän und freundlich am Empfang
    Hier Angebot anfordern
  2. Optimales Termin- und Wartezeitenmanagement Angebot anfordern

Andere Veranstalter

  1. Bausteine einer optimalen Praxisorganisation KV Thüringen
  2. Optimales Termin- und Wartezeitenmanagement KV Berlin, KV BrandenburgKV Thüringen

Kommunikation

Bei Ihnen in der Praxis (Inhouse)

  1. Besser telefonieren Hier Angebot anfordern
  2. Die Kunst freundlich »Nein« zu sagen Hier Angebot anfordern
  3. Deeskalation in der Arztpraxis Hier Angebot anfordern
  4. Effiziente ärztliche Gesprächsführung (Intensivtraining für Ärzte) Hier Angebot anfordern
  5. Kompetenter Umgang mit schwierigen und fordernden Patienten Hier Angebot anfordern
  6. Effiziente Praxisbesprechung Hier Angebot anfordern

Andere Veranstalter

  1. Sag nicht »Ja«, wenn Du »nein« denkst | Die Kunst, freundlich »Nein« zu sagen KV BerlinKV BrandenburgKV Thüringen, Landesärztekammer ThüringenHartmannbundegzbapobank
  2. Der schwierige und fordernde Patient KV Thüringen, Landesärztekammer ThüringenHartmannbund, apobank
  3. Das neue Einmaleins der Patientenkommunikation für MFA KV BrandenburgKV Thüringen
  4. Geht das auch besser? – Patientengespräche leicht, effizient und stressfrei KV Berlin, KV Thüringen, Landesärztekammer ThüringenHartmannbund, apobank 
  5. Kommunikationsbasics für und PJ und WBA Hartmannbundapobank 
  6. Die lieben, lästigen Angehörigen Alexianeregzb 
  7. Erfolgreich mit dem Chef, Alexianer, Hartmannbund 

Personal

Bei Ihnen in der Praxis (Inhouse)

  1. Kleine Rückenschule Hier Angebot anfordern
  2. Englisch für Praxispersonal Hier Angebot anfordern

Andere Veranstalter

  1. Fehlzeiten minimieren, Mitarbeitergesundheit fördern KV BerlinKV BrandenburgKV Thüringen
  2. Coolout - Was Führungskräfte gegen den schleichenden Prozess der Abstumpfung in der Pflege tun können Alexianeregzb

Führen

Institut salus medici

(1) Coachinggruppen für Ärzte und Praxismanager

In der Hektik des Arbeitsalltages finden Sie unter Umständen nur sehr unzulängliche Antworten auf Ihre Fragen. - Coaching ist hier eine gute Möglichkeit, außerhalb des täglichen Spannungsfeldes Bewegung in Ihre Fragen zu bringen und Lösungen zu entwickeln.

Coaching ist eine Mischung aus mobilisierenden Fragen, neuem Handwerkszeug, Möglichkeiten, die Perspektive zu wechseln und Anregungen zur Selbsthilfe und bietet damit einen guten Rahmen, auf konkrete Fragestellungen auch konkrete und tragfähige Antworten zu finden.

Coaching kann Sie dabei unterstützen, den Kopf wieder frei zu bekommen, Potenziale zu mobilisieren und mehr Zufriedenheit im Beruf zu finden.

Themen:

Im Arbeitsfeld

  • Verbesserung der Arbeitsorganisation
  • Aufbau einer Team- und Leitungsstruktur
  • Optimale Personalentwicklung
  • Teambildung und Mitarbeitermotivation
  • Zusammenarbeit und Überweisermanagement
  • Umgang mit Konflikten
  • Umgang mit auffälligen Mitarbeitern
  • Lösungen in schwierigen Situationen
  • Visions- und Strategieentwicklung für Ihren Bereich
  • Durchspielen von Veränderungen und Gestaltung von Change-Management-Prozessen (Information, Motivation, Widerstände)

Persönlich

  • Reflexion der eigenen Rolle(n)
  • Persönliche Motivation und Zufriedenheit im Beruf
  • Hineinwachsen in eine Führungsaufgabe
  • Weiterentwicklung von kommunikativen Fähigkeiten
  • Persönliches Führungshandwerkszeug
  • Zeit- und Selbstmanagement
  • Karriereplanung
  • Life-domain-balance
  • Stressabbau, Gesundheit, Überlastungsprävention

Coach:
Torsten Klatt- Braxein

Veranstaltungsort:
Motzstraße 62, 10777 Berlin

Für niedergelassene Ärzte

TeilnehmerInnen | Gruppe:
5 – 6 Ärzte, die in der Niederlassung arbeiten

Termine:
Mittwoch, den 22. Mai 2019, 16:30 – 18:30 Uhr
Mittwoch, den 21. August 2019, 16:30 – 18:30 Uhr
Mittwoch, den 13. November 2019, 16:30 – 18:30 Uhr
Mittwoch, den 12. Februar 2020, 16:30 – 18:30 Uhr

Investition:
320 € + Ust. / inkl. Getränke und Snack

Anmeldung:
Über das Onlineanmeldeformular
Infoblatt »Coachinggruppe für Ärzte« laden

Für Praxismanager und leitende MFA

TeilnehmerInnen | Gruppe:
4 - 6, leitende medizinische Fachangestellte, Praxismanager

Termine:
Mittwoch, den 22. Mai 2019, 14:00 – 16:00 Uhr
Mittwoch, den 21. August 2019, 14:00 – 16:00 Uhr
Mittwoch, den 13. November 2019, 14:00 – 16:00 Uhr
Mittwoch, den 12. Februar 2020, 14:00 – 16:00 Uhr
Mittwoch, den 01. April 2020, 14:00 – 16:00 Uhr

Investition:
350 € + Ust. / inkl. Getränke und Snack

Anmeldung:
Über das Onlineanmeldeformular
Infoblatt »Coachinggruppe für Praxismanager« laden

(2) Führen mit Herz und Verstand - Drei Intensivseminare für leitende MFA und Praxismanager

Als Praxismanager oder leitender Angestellte haben Sie viele Aufgaben und eine hohe Verantwortung. Sie brauchen für ihre Arbeit Erfahrung und ein gutes Gespür für das Notwendige und Richtige. Außerdem brauchen Sie einen klugen Kopf, um die Praxis und alle, die darin arbeiten, sicher durch jeden Tag zu steuern und die vielen Patienten gut zu versorgen.

Wenn Ihnen und Ihren Chefs die Mitarbeiter und ihre produktive Zusammenarbeit am Herzen liegen, die Anpassung an Veränderungen gelingen und der Erfolg der Praxis gesichert werden soll, dann lohnt es sich sicher, das persönliche Führungswissen auszubauen.

Diese kleine Fortbildungsreihe vermittelt gleichermaßen Wissen und Handwerkszeug und konzentriert sich dabei auf drei Schlüsselthemen für das Management einer Praxis:

  • Mitarbeiter motivieren, Gesundheit fördern
  • das Team bilden und entwickeln
  • mit dem Chef führen

Je nach Bedarf können die einzelnen Seminare im Paket oder einzeln gebucht werden.

A MOTIVATION UND GESUNDHEIT ALS FÜHRUNGSAUFGABE

  • intrinsische Motivation fördern
  • positive Ansätze nutzen
  • regelmäßige Leitungsaufgaben für bleibende Motivation
  • Erste Hilfe für Motivationsverlust
  • Gesundheit in der Praxis fördern!?
  • Unternehmensaufgabe – Leitungsaufgabe – Mitarbeiteraufgabe
  • Absentismus – Präsentismus
  • Geförderte Maßnahmen für die Praxis

B TEAMBILDUNG UND -ENTWICKLUNG

  • Zusammenarbeit oder Teamwork?
  • Organisations- und Entwicklungsstufe eines Teams
  • der Nutzen von Teamarbeit
  • Schädliche und nützliche Einflüsse für Teamwork
  • Wie wird ein Team erfolgreich?
  • Hinweise für eine gute Mitarbeitermischung
  • Erneuerung und Veränderung steuern
  • Spezialisierung und Wissensmanagement im Blick
  • Funktion und Aufgaben der Leitung für die Teamentwicklung
  • Kooperation und Selbstorganisation fördern
  • mit Teamkulturen (Kommunikation, Lösungen, Fehler, Wissen, …) arbeiten
  • Konfliktmanagement richtig einsetzen
  • Hinweise für teamorientierte Teambesprechungen

C MIT DEM CHEF FÜHREN

  • Rolle und Funktion der PraxismanagerIn, der leitenden MFA
  • Führen im Sandwich: rechte Hand des Chefs und Kopf des HelferInnen-Teams
  • Wie geht »Miteinander Führen lernen?
  • Ziele und Aufgaben mit dem Chef klären und präsent machen
  • das eigene Profil entwickeln und leben
  • Widersprüchliche und schwierige Situationen konstruktiv ansprechen
  • positive Ansätze im Sandwich umsetzen
  • Restriktionen anerkennen, Spielräume nutzen
  • Kommunikationsregeln für die Arbeit mit dem Chef

Seminarleiter:
Torsten Klatt-Braxein | Praxiscoach, Supervisor (SG)

Termine (immer freitags): 
Mi 13. März 2019, 15 – 19 Uhr
Mi 08. Mai 2019, 15 – 19 Uhr
Mi 28. August 2019, 15 – 19 Uhr

Investition:
alle 3 Seminare zusammen 450 € + USt.
Einzelseminar 180 € + USt.

Anmeldung:
Über das Onlineanmeldeformular
Infoblatt »Führen mit Herz und Verstand« laden

Führen

Andere Veranstalter

  1. Nicht geschimpft ist genug gelobt? - Erfolg und Teamgeist durch positive Ansätze KV BrandenburgKV Thüringen, Alexianer, Landesärztekammer ThüringenHartmannbundegzb, apobank
  2. Zwischen den Stühlen – Führen in der Sandwichposition KV BerlinKV BrandenburgKV Thüringen, Alexianer
  3. Das Team wirksam bilden und führen Alexianeregzb

Überlastungsprävention

Institut salus medici

(1) Wüstentag für Ärzte – ein Tag im Kloster Alexanderdorf

Wenn wir nicht von Zeit zu Zeit die tägliche Tretmühle verlassen, fahren wir uns fest. Die Perspektiven sind immer die gleichen. Die Zeit verrinnt ohne, dass wir das Gefühl haben, auch wirklich zu leben.

Verlassen Sie für einen Tag alles Gewohnte: Kein Telefon, nicht erreichbar, nicht ständig angesprochen, nicht ständig am Laufen und Funktionieren im Beruf und in der Familie.

Einfach nur raus. Ruhe, Zeit, Spazieren, Kloster erleben, ein paar Kollegen treffen, Ideen für Veränderungen sammeln.  

Schenken Sie sich, Ihrem Körper und Ihrem Geist einen Wüstentag im Kloster Alexanderdorf.

Wir sind Gäste der Benediktinerinnen. Wir treffen uns in einer kleinen Gruppe. Wir sprechen in kurzen gemeinsamen Runden darüber, wie Sie aktiv auf die Arbeitsbelastung Einfluss nehmen und wie Sie Ihr persönliches Leben in Balance halten können. Wir haben Zeit für die Beantwortung von persönlichen Fragen. Und wir haben Zeit für Spaziergänge und die Teilnahme am Stundengebet der Nonnen. Für unser leibliches Wohl ist gesorgt.

Nach Rücksprache mit den Schwestern haben Sie die Möglichkeit, über Nacht zu bleiben bzw. auch einen weiteren Tag oder auch mehrere Tage im Kloster Gast zu sein.

Gern schicke ich Ihnen ein Programm für Ihren Wüstentag zu.

TeilnehmnerInnen:
5-8 Ärzte

Zertifizierung:
Auf Wunsch der Gruppe

Leiter:
Torsten Klatt-Braxein

Veranstaltungsort:
Benediktinerinnenkloster St. Gertrud, Alexanderdorf / Am Mellensee b. Berlin

Termine:
14. Juni 2019 oder 8. November 2019, jeweils von 9 – 18:30 Uhr

Investition:
140 € incl. Mittagessen, Kaffee und Abendessen

Anmeldung:
Über das Anmeldeformular hier auf der Webseite, per E-Mail oder per Post.

Infoblatt Wüstentag für Ärzte laden

(2) Überlastungsprävention für MFA und Arzthelferinnen im Kloster Birkenwerder

Sie müssen Sie immer den Überblick behalten, zwei oder drei Dinge gleichzeitig tun, viel laufen, lange sitzen, lange stehen, auf schwierige Patienten eingehen? Sie müssen mit Ärzten und Kolleginnen gut kooperieren, nebenbei so viele Kleinigkeiten erledigen, den Frust der Patienten einstecken, Personalmangel kompensieren und bei allem auch noch freundlich bleiben? Das sind enorme mentale, psychische und körperliche Belastungen!

Wer nicht acht gibt, hat immer weniger Lust auf seine Arbeit, lässt in seiner Kraft nach oder muss im schlimmsten Fall mit gesundheitlichen Folgen rechnen.

In diesem Kurs sprechen wir über Belastungen, Risiken und Burnout. Wir wollen herausfinden, wie Sie im Beruf stark bleiben können und welche praktischen Wege Sie im Arbeitsalltag gehen müssen, um der Gefahr des Ausbrennens wirksam zu begegnen.

Der Kurs findet im Karmelitenkloster Birkenwerder statt. Hier haben Sie Ruhe und Zeit. In einem kleinen Kurs treffen Sie unterschiedliche Menschen aus Ihren Berufsgruppen und mit ähnlichen Fragen. Sie gewinnen Abstand, erhalten Anregungen, haben Zeit nachzudenken, etwas zu ändern und sich auszutauschen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, einfach einmal auszuruhen, die Natur zu erkunden und das Kloster kennenzulernen.

Informationen zum Kloster finden Sie unter: www.karmel-birkenwerder.de

Themen des Kurses sind:

  • Belastungs-Check
  • Körperbefindlichkeiten und Spannungen wahrnehmen
  • Energiemanagement, Atmung und Entspannung
  • Regeneration und Ausgleich finden
  • Zeit- und Selbstmanagement
  • Umgang mit schwierigen Situationen, z.B. Patienten, Chefs
  • Persönliche Einstellungen überdenken
  • Grenzen finden und Nein sagen
  • Balance zwischen Arbeit und Privatleben herstellen

Kursleiter:
Torsten Klatt-Braxein

Veranstaltungsort:
Karmelitenkloster St. Teresa, Schützenstraße 12, 16547 Birkenwerder (b. Berlin)

TeilnehmerInnen:
Arzthelferinnen und MFA

Termin:
Freitag 22.02.2019 (Anreise 16 Uhr) bis Sonntag 24.02.2019, 13 Uhr (nach dem Mittagessen)

Investition:
265,00 € incl. Verpflegung und Logis

Anmeldung:
Über das Anmeldeformular hier auf der Webseite, per E-Mail oder per Post.

Infoblatt Überlastungsprävention für MFA im Kloster laden

Überlastungsprävention

Andere Veranstalter

  1. Überlastungs- und Burnoutprävention für Ärzte Marburger BundLandesärztekammer Thüringen
  2. Survival kit für Ärzte – Überleben in der wilden Arbeitswelt Hartmannbund, apobank